Sicherer Rückruf – und tatsächlich mein Hund kommt!

Träumst Du auch davon, daß Dein Hund zuverlässig und schnell kommt, oder bist Du einer der glücklichen Hundebesitzer, bei denen alles klappt? Wie hast Du das hingekriegt? Hast Du Dir professionelle Hilfe geholt, warst Du am Hundeplatz oder hattest Du von Anfang an einen Plan, wie das aussehen soll? Oder hast Du einen Hund der alles schon von alleine macht?

Freue mich über einen Kommentar von Dir. Das kann anderen Hundebesitzern ungemein helfen.

Bei meinem Golo bin ich auch dabei Rückruftraining neu aufzubauen, Golo ist ein Jagdhund, ein Griffon Bleu de Gascogne. Diese Rasse wird in Frankreich zur Jagd auf Wildschwein, Reh und Hase eingesetzt. Vom Typ her sind es keine Sichtjäger, sondern arbeiten vielfach über die Spur. Sie werden auch zur Personensuche als Mantrailer eingesetzt. Mehr Info’s über die Rasse auf der Seite der Züchterin http://www.griffonbleu.de/.

Golo verliert sich gerne, so wie seine Artgenossen in der Spur, wenn er frischen Wildgeruch wahrnimmt, ist es schwierig ihn zurück zu rufen. Deshalb ist er im Wald und Feld mit Wild über die Leine gesichert. Aber auch bei uns am Renchdamm gibt es Hasen, deshalb beobachte ich ihn und lasse ihn auch nicht so weit von mir weg. Zwischendurch gibt es Suchspiele verschiedenester Art, worauf er sich gerne einläßt.

Er kann aber zum Glück sein Talent als Mantrailer (Personensuchhund) ausleben.

Im Moment trainiere ich mit ihm die Aufmerksamkeit und die Pfeife. Dabei gehe ich ganz langsam vor und bestätige immer positiv; ich will ja eine Veränderung zu dem, wie es bisher war.. Dabei ist es wichtig die Übungen täglich und sehr oft durchzuführen.

Habe das Gefühl, das ihm die Trainigseinheiten Spaß machen. Das er mich mehr wahrnimmt und schaut, was tut sie gerade, wo geht sie hin. Veränderungen brauchen Zeit, Übung und Konsequenz.

Wie ist manchmal bei Hundetrainern, mit dem eigenen Hund macht man am wenigsten, für andere hat man mehr hilfreiche Tipps. Mein Ziel ist es, in 10 Wochen einen verbesserten Rückruf bei Golo zu erreichen. Wichtig ist es einfach dran zu bleiben. Das wird spannend!

Ja, was ist, wenn es bei Dir und Deinem Hund einfach nicht funktioniert mit dem Rückruf, Du traust Dich kaum Deinen Hund von der Leine zu lassen? Entweder ist er gleich weg, oder er bleibt an einem Mauseloch hängen. Und gar wenn andere Hunde kommen, oje. Auf und davon.

Im Sommer  bieten wir, mit dem 7-wöchigen Kurs „Sicherer Rückruf – und tatsächlich mein Hund kommt“ die Möglichkeit einen zuverlässigeren Rückruf mit seinem eigenen Hund zu erarbeiten. Dabei lernt Ihr die Fallstricke des Rückrufs kennen, wie Ihr Euren Hund besseren motivieren könnt zu einer besseren Beziehung aus Vertrauen und Respekt.-Bei dem Kurs ist es wichtig zu Hause auch die Übungen regelmäßig durchzuführen, nach jeder Trainingseinheit gibt es Hausaufgaben.

Nur durch planmäßiges, kontinuierliches Üben erreichen wir die Veränderung. Werde in einem meiner nächsten Blogbeiträge von unseren Fortschritten berichten.

Christina Wunsch

 

 

 

 

Melden Sie sich hier zum Newsletter an.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig. Hier sind Sie sicher https://christina-wunsch.de/datenschutz/

Sie können sich jederzeit ein- und austragen. 

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Shares